DAS FLÜCHTIGE WILD ERLAG

TAUSEND FARBEN WO SIND DIE PASSWEGE
UND NACHT IN DEN BÄUMEN
BERGE UND MONDENE WOLKEN ANSEHEN
DIE SONNE LEUCHTET TREU UND WARM
UND VON DER ROTEN WOLKE
NIEMAND WUSSTE VON IHREM GRÜNEN

DARIN WEISS HÖRT BELIEBTEN GINGST
ÜBER DEM SILBERNEN RIESELN
ÜBER DEN MÜHSAMEN AUFGEGANGEN
DOCH SINGT DER WIND NICHT MEHR MIT
NICHT EINMAL EINE WOLKE AM HIMMEL
IN EINEM TIEFEN GRENZENLOSEN TOD

GOLDNE TRÄUME KOMMT IHR WIEDER
DIE WAFFEN ABLEGEN AN WIESE UND SCHNEE
ZWISCHEN WERDEN UND TODESJAHR
UND WIE SIND SIE SCHNELL MIT PEIN
DRAUSSEN ERSCHEINT ALLES WEISS
DASS FÜR FREUDEN DIE VERLOREN

< Neuer Versuch >