HIN ÜBER DIE UNKRÄUTER

AUF DEN WOHLRIECHENDEN WIESEN
ABER NOCH SIND GARTEN UND QUELLE VERSCHLOSSEN
NOCH WERDEN WIR WIE UNGEFÄHR
QUÄLEN SINNEN SCHLÄFERN BEBEN
IN DEM ENDLOSEN LICHT DES SCHNEES
LIEGT IN STILL VERBORGNER HUT

JAHRR BEGRABEN IN NUMMERNLOSEN SCHLUCHTEN
IN EISSPALTEN IST VERMUTLICH RAUM
DARAUF WIRD SIE KOMMEN
WERDEN DIE FLÄCHEN NICHT REICHEN
NUN ALLE AUF EINMAL
EINE NACH DER ANDEREN KOMMEN

DUNKELN DAS BLAU DES HIMMELS
LASST WEHEN WAS NUR WEHEN KANN
VON DRAUSSEN ANTWORT KEINE FLUCHT GELANG
IHN UMFÄNGT DER RÜSTUNG PRACHT
MIT FELDERARMEN LIEGEN WIR IM TAL
WIR ABENDS HÜGELS ZEITMASS SCHIRM

< Neuer Versuch >