MIT MÜSSEN WIR GEHEN

ETWA WIR ÜBRIG GELITTEN EILENDEN BERGE
IST AUCH DIE STOLZE WEISHEIT WAHR
DIE GEFÄHRLICHEN DÜFTE
ÖFFNEN IHRE ERSTEN BLÜTEN
WO WER EIN HERZKRANKER IST
DIES IST DER TAG AN DEM GEDANKEN KOMMEN

VON DIESEM ALLTAG TRÄUMEN WIR ALLE JAHR
STÄRKER ALS FEUER BRENNT DER KALTE FROST
NUN STARRT ER IN DEN ÄTHERWOGEN
SCHRUMPFENDE SCHATTEN DES TAGES
WIE DER BLAUE HIMMEL AUSGEDEHNT
DU WIRST NICHT WEINEN LEISE LEISE

DOHLEN SCHWARZ UND DUNKELGRAU
ENTLANG BEIDER HÖHENLINIEN
DASS KEIN STAUB UNS VERSIEGELN KÖNNTE
DASS WIR KEINE SPRACHE MEHR HABEN
BLÄTTERN SCHWERMUTSVOLL
UND ES BRECHEN DIE GESTALTEN

< Neuer Versuch >