WEISE GEWINNEN DORT

IN DEM ANDAUERNDEN GLANZ DES FROSTES
UND HABE DEN BLÄTTERN NACHGETRÄUMT
DORT ÜBER DIE BERGE MIT DER LERCHE
NICHT EINE WOLKE AM HIMMEL DES GANZEN
HIER FÜHRT EINE BLAUE LEITER
SIE SCHLÄFT ALS LÄGE SIE DRINNEN

UNTEN IM TAL IN DEN SCHLUCHTEN
SCHWEISS KREUZT DIE UNTERE KANTE
EILIGER WIND UNTERHALB UNSERER HÖRFÄHIGKEIT
UND NACHT IN DEN BÄUMEN
OH STARRE HÜLLE ABGESCHIEDENHEIT
DAS STEINWASSER HAT ALLEN ZEIT RINNEN LASSEN

WIE DER BLAUE HIMMEL AUSGEDEHNT
RÖSSER TAUCHEN AUS DEM BRUNNEN
DIE GRELLEN KINDER DES FRÜHLINGS
AM TISCHE WAR NOCH EIN PLÄTZCHEN
UNZÄHLIGE TÄLER UND SENKEN
SIE ÖFFNET DIE BLÜTEN DER GRÄSER

< Neuer Versuch >