WOHER DER NEBEL EMPORKOMMT

IN SEINEN DURCHLAUCHTIGEN TYRANNEN
EIN ERRÖTEN DER WOLKE AM MORGEN
FORT WIE DIE GÄNSE
FÜR DIE EIGNER NUR ASCHE
UND DER BÖSE SCHNEE
VOM GOLDENEN SCHNITT ZWISCHEN SONNE UND MOND

DRUM HOLT ER JETZT DEN SPATEN HER
EIN WILD VERBLUTET SANFT AM RAIN
ELTERN SCHEINT SPRUNG WEISSEN SUCHEN
WO GESTALTLOS FORM UND WEGE
SIND DIE BLANKEN KNOCHEN ZU SEHN
DIE VÖGEL DIE ALTEN FEINDE DER MENSCHEN

SIND ES ZWEI DIE SICH ERLESEN
DER ATEM DER WINDPFEIFEN
HIER FÜHRT EINE BLAUE LEITER
LICHT IN UNSERER STADT IN DER HÖHE
O WANN KEHRET DIE ZEIT
DASS SIE IHR GESICHT VERWANDELN KÖNNEN

< Neuer Versuch >