HEUTE ABER SCHLÄFT SIE

SCHRUMPFENDE SCHATTEN DES TAGES
OBGLEICH DER HERBST SCHON OFT GEKOMMEN
DAS IST UNS FREMD
ES ROLLTE LEISER DONNER IN DER WEITE
HINUNTER DEN BRAUNEN HANG
FRÜHVÖGEL DIE GROSSTUENDEN FLIEGER

NACH DIESEN SCHRITTEN FOLGT KEIN SCHRITT MEHR
SONNENAUFGÄNGEN FLUG WAR
DER SCHMERZ IST EIN GESICHT ZUM SCHUTZ
ALS WÄRE NICHT MAI
HÖHEN UND FLÜSSE KALT UND DORT
GIB UNS HER DIE SCHWEREN HÄNDE

DER STEIGT WEICH UND SCHWEBEND
FÜR DIE NEIGUNGEN DER MÄNNER
ZEIGT IHR EINEN VOGEL AUF SEINEM HORST
SIE WIRD KOMMEN
EH DAS WELKE BLATT VERWEHT IST
IM SÜDEN GEHEN DIE WILDEN GÄNSE

< Neuer Versuch >        


Ein Text aus tausend: Die Verspätung des Frühlings. Eine selektive Zusammenfassung. Eine Demonversion für Martina Kieninger.