hor.de

Wörterlisten

Stoppwörter

Stoppwörter heißen Stoppwörter, weil die automatische Weiterverarbeitung stoppen, aussetzen soll, wenn sie auf diese trifft, d.h.: sie übergehen. Alternativ kann man sie aus den zu analysierenden Texten auch einfach löschen (z.B. per Makro oder sonstiger Routine). Meine persönliche Liste schrumpft von Jahr zu Jahr, da sich zeigt, dass viele der Wörter doch gebraucht werden, würde z.B., als Würde nämlich - es ist also eine vorsichtige Liste. Hier die Fassung 19.2017, ohne Zahlwörter:

aber
all
alle
allein
allen
alles
als
also
am
an
anderen
andern
anders
auch
auf
aus
bald
bei
beiden
bin
bis
da
damit
dann
darauf
das
dass
dem
den
denen
denn
der
deren
derselben
des
dessen
dich
die
dies
diese
diesem
diesen
dieser
dieses
dir
doch
dort
du
durch
eben
ein
eine
einem
einen
einer
eines
einmal
einzelnen
er
erst
ersten
es
etwas
euch
für
ganz
ganze
ganzen
gar
gegen
gemacht
gewesen
große
großen
gut
habe
haben
hat
hatte
hätte
hatten
heute
hier
ich
ihm
ihn
ihnen
ihr
ihre
ihrem
ihren
ihrer
im
immer
in
ist
ja
jetzt
kann
kein
keine
kommen
können
konnte
lassen
lässt
machen
macht
man
mehr
mein
meine
meiner
mich
mir
mit
nach
nicht
nichts
noch
nun
nur
ob
oder
ohne
sagte
schon
sehen
sehr
sei
sein
seine
seinem
seinen
seiner
sich
sie
sind
so
solche
soll
sollen
sollte
sondern
über
um
und
uns
unter
viel
vielleicht
vom
von
vor
während
war
wäre
waren
was
weil
weiß
weit
weiter
welche
welcher
welches
wenn
wer
werde
werden
wie
wieder
will
wir
wird
wo
wohl
wollen
worden
wurde
wurden
zu
zum
zur
zwar
zwei
zwischen

 


©