Oskar Loerke

Märkische Landschaft

Umdämmerte Kiefern stehn kalt und stark.
Schon wachsen auf Wiesen die Nebel der Mark.
Noch lebt es auf dem Eise,
Der Schlittschuh schneidet Kreise.

Der Wald verschummert zum Geisterpark,
Bis oben stieg Raureif und Nebel der Mark.
Nichts schwebt mehr auf dem Eise,
Es starren die Schlittschuhkreise.

Sehr triefen und grauen die Nebel der Mark.
Weit hinten wächst Kiefernholz zum Sarg...
Es schleicht auf grauem Eise
Und schneidet Schicksalskreise.