Johann Rist

Zeit genug

Was andren Leuten in der Welt,
Ihr Haus betreffend, nicht gefällt,
Das bleibet mir zwar unbekant;
Mir aber komt ein Ding zur Hand,
Ein rechtes Elend, voll Betrug,
Mein ärgster Feind, heißt. "Zeit genug!"