Hedwig Lachmann

Geschlossener Ring

Vielleicht dass einst, wenn wie in Luft zerronnen
Sich dein Gelebtes deinem Blick entwand,
Dir müd im Schosse liegt die welke Hand,
Du wieder münden wirst, wo du begonnen.

Vielleicht dass da aus heimlichen Verstecken
Dein Kindsein aus den späten Zügen bricht,
Das wie ein allerinnerstes Gesicht
Die harten Alterslinien nur verstecken.

Vielleicht dass dumpf vertrauend ein Begehren
Den schon auf Erden fremden Geist befällt,
Dass er mit Vater, Mutter Zwiesprach hält,
Wie um in ihren Schoss zurückzukehren.

Vielleicht dass bis in seine letzten Falten
Das Herz sich dann entsiegelt und so rein
Und willig sich zurückgibt an das Sein,
Wie es dem vollen Leben stillgehalten.