Hans Schiebelhuth

Qualnachtwald

Vom Meer zum Mainkai Nebel webt
Wunschmann in Wut die Welt umläuft
Im Wurzelwerk ein Mahr Gold häuft
Hoch ob der Seewell Habicht schwebt

Der Maimond blauen Schlaftrank träuft
Wo hartgelehnt der Schüler strebt
An Thesen ist ein Narr wer klebt
Weil tief ein Denkschacht drunter teuft

Erdherzwärts trübes Blut musst kreisen
Sei dir auch Sonnenbahn verheißen
Und lichte Zwiesprach mit den Steinen

Tagshell mags grell sogar erscheinen
Bis alle Gramlast grabhaft ruht
Am Qualnachtwald. Hans Schiebelhuth.