Felix Dörmann

Gebet

Trostlos-weinende Sehnsucht,
Du geleitest
Einzig meine verirrte,
Wundenblutige Seele,
Und Dein hilflos
Kindisch-thörichtes Weinen
Mehrt ihre Qualen.

Weinende Sehnsucht,
Lass', o lass' meine Seele
Pilgern und irren,
Fallen, verderben,
Aber gönn' ihr
Hoffnungsloses,
Selig-schweigendes Sterben.