Else Lasker-Schüler

Mutter

Ein weißer Stern singt ein Totenlied
in der Julinacht.
Wie Sterbegeläut in der Julinacht.
Und auf dem Dach die Wolkenhand,
die streifende feuchte Schattenhand
sucht nach meiner Mutter.

Ich fühle mein nacktes Leben,
es stößt sich ab vom Mutterland,
so nackt war nie mein Leben,
so in die Zeit gegeben,
als ob ich abgeblüht
hinter des Tages Ende
zwischen weiten Nächten stände;
alleine.