STIER ÜBER GLAS

DOCH MANCHE GÄSTE DAS VERDROSS
IM TAU WEICHEN SCHMERZ UND ABSCHIED
WIE ES DIE ALTEN ERZÄHLTEN
SIE KAM UND SIE KAM NICHT ES IST DER ZWECK
DÄMMERUNG IST MIT DEN APFELBÄUMEN
WERDEN MIT FEUCHTIGKEIT ÜBERFLUTET

EINSAME DOHLEN HABEN IHR LEID GESUNGEN
EIN FINGERZEIG WIE MAN SIE FINDET
OHNE DICH SCHEINT UNS DIE ZEIT
JEDER KONNTE GEGENÜBERSTELLEN
GALGEN RAD UND RABENSTEIN
DER SCHNEE IHR ENTGEGEN FÜHRE

WERDEN DIE WEISSEN FÄDEN VERSPONNEN
RIEF ER UND RIEF SEIN LETZTES WORT
SPÄT IN DER NACHT
HÖRT WIE DIE SCHNEELAST ZURÜCKFRIERT
UNTERHALB UNSERER HÖRFÄHIGKEIT
DURCH DAS BLATTLOSE GESTRÄUCH

< Neuer Versuch >        


Ein Text aus tausend: Die Verspätung des Frühlings. Eine selektive Zusammenfassung. Eine Demonversion für Martina Kieninger.